Eine win-win-Situation:                           Veranstaltung für Unternehmen

DU MÖCHTEST DAS BESTE FÜR

DEINE MITARBEITER UND  DEIN UNTERNEHMEN??

 

Dann solltest du nicht weiter ignorieren, dass es Hochsensibilität gibt und wahrscheinlich ungefähr jeder 6. deiner Mitarbeiter mehr Reize wahrnimmt als der Rest.

 

Eine vorhandene Hochsensibilität, die über Jahre oder Jahrzehnte ignoriert wird, kann KRANK machen.  Depression, Burn-Out, Sucht - und psychosomatische Erkrankungen sind mögliche Folgen, wenn diese neurologische Besonderheit nicht erkannt wird. DAS MUSS NICHT SEIN!!

 

Und nun? Streichelkurs mit dem Mitarbeiter? Aber nein! Ganz im Gegenteil: Fordere ihn!

Wie? Das zeig' ich dir.

 

Eine vorhandene Hochsensibilität, die erkannt, respektiert und EINGESETZT wird, fördert die Gesunderhaltung und ist in vielerlei Hinsicht eine wahre Bereicherung für ein Unternehmen. Nutze die positiven Eigenschaften, die der Mitarbeiter naturgemäß mitbringt. Er wird dir beweisen, dass es sich lohnt.

 

DU HAST DIE WAHL!!

Gute Zahlen  - oder Krankenschein?

 

Lass' mich euch in eurem Unternehmen über Hochsensibilität aufklären. Du wirst staunen, wer in deinem Umfeld alles hochsensibel ist. Vielleicht sogar DU SELBST!

 

Melde dich!

 

P.S. Ein 2-Tages-Workshop für sensible Mitarbeiter (auf dein Unternehmen abgestimmt!) ist als Folgeveranstaltung absolut empfehlenswert. Schau es dir an!